Arvid A. Doerwald

Arvid Doerwald

zur Person

Arvid, geboren 1962 in Uruguay, ewig Fragender, profund halbgebildet in etlichen Bereichen, an Allem interessiert.
Vater von drei Töchtern und Gatte der nettesten Gattin von Allen.

Ich ringe derzeit mit den Symptomen, als auch den Nebenwirkungen der Behandlung einer sehr seltenen Erkrankung: Zerebrale Vaskulitis. Davon will ich mich aber nicht vom Podcasten abhalten lassen und freue mich über die Gelegenheit, bei den Protonen mitzuwirken.

Ich bin und bleibe ein Factosaurier, Effizienzfaschist und trinke weiter Kaffee und Deutsche Härte Drei, garantiert kinderarbeitsfrei.

Ich liebe Fakten und Phantasien. Ich bin so frei, dass zu denken was ich mag (hoffe ich)  und zu sagen, was ich denke. Dabei versuche ich radikal ehrlich zu sein. Das ist nicht immer höflich, kommt nicht über all gut an, aber tut mir und de Sache gut.

Je nachdem, wie es mir geht, werde ich meinen anderen Podcast
(nachgedacht-podcast) fortführen, einen Interviewpodcast mit unterschiedlichsten Gästen und Themen.

Kritik ist immer willkommen, je konstruktiver, desto besser, aber kritisch ist auch immer wieder sinnvoll und manches Mal nötig.

Weil dies für dieses Jahr die letzte Aktualisierung ist und vielleicht auch für länger, möchte ich ein paar Dankesworte loswerden: Danke an die Mitprotonen und Conny für die schöne und stressige, aber lehrreiche Zusammenarbeit.

Danke an die Teams der Neurologie, dem MRT-Teams, Pflegern und Pflegerinnen, ganz tollen Mitpatienten und meiner Frau. Sie alle haben mir wirklich geholfen und mich aufgepäppelt.

Einen ganz besonderen Dank an Oboeman, der weiss schon warum. Vielen Dank.

 

Und vielen Dank für eure geschätze Aufmerksamkeit, Kommentare und Kritik. Gerne mehr davon. Wenn ich etws besser machen kann, sagt es mir, Sagt es uns. Wir machen den Podcast auch für euch alle.

Arvid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier ist proton. In unserem Podcast geht es zum großen Teil um Wissenschaft, Technik und den Dunstkreis drumherum. Da es auch "pro-TON" heisst, gibt es auch Plattenempfehlungen und Musik von unserem Barden.