Schlagwort-Archive: Licht

Proton015 – Elektrochemie, Laser, Radio

veröffentlicht: 7. Dezember 2016 20:10

Moderation

Detlef Breitenbach Detlef Breitenbach Twitter Email Flattr
Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter

gehe zu ElementeMoleküleFreiraumWie funktioniertMusik

Magnesium ist wichtig und kommt überall vor. Auch in der Elektrochemie, welche das Thema in “Moleküle” ist. Energiereich geht es weiter mit dem Laser. Im Prinzip ist das auch ein “Wie funktioniert…?”, dort kommt aber diesmal aber das Radio dran.

-hörenswerte Jubiläumsfolge von Logbuch Netzpolitik von und mit Linus Neumann und Tim Pritlove: lnp200

Podwichteln 2016 –
wir machen wieder mit! Link zum Podwichteln 2016

-Ganzohr 2016

-Winterchili

-Mal Rugby-Ei, mal Diskus – Neue Simulationen und Messungen ermöglichen Bestimmung der Form von Atomkernen: www.pro-physik.de

Elemente: Magnesium
-brennt sogar unter Wasser
-Magnesiumlegierungen
-Vorkommen in der Erde
-Magnesiummineralien
-Magnesium in Pflanzen (Chlorophyll)
-Magnesium als Spurenelement

Moleküle: Elektrochemie
-elektrochemische Spannungsreihe
-galvanische Zellen
-Daniell-Element (Zn-Cu-Batterie)
-Bleibatterie (die aus dem Auto)
-Korrosion, Rost, Lokalelementbildung
-Elektrolyse

Das mit den Batterien nochmal ausführlich bei omegatau:
omegatau222-Batterien
auch empfehlenswert:
omegatau223-relativitat-und-gravitationswellen

Freiraum: Laser
-Geschichte des Lasers
-Aufbau eines Lasers
-Funktion eines Lasers
-2-, 3-Niveausysteme
-Laser im Einsatz
– Heimelektronik
– Medizin
– Industrie
– in Weltraumschlachten
– in Forschung und Wissenschaft

Wie funktioniert…
…das Radio?
-elektromagnetische Wellen
Mittelwelle, Kurzwelle, Ultrakurzwelle
-Frequenzmodulation (FM)
-Amplitudenmodulation (AM)
-Ausstrahlen und Empfangen mit Antennen
-Radiosignal im Radio herausrechnen aus den Wellen
-Stereo-Radiosignale mit Abwärtskompatibilität zu Monogeräten
-erwähnter Podcast: Modellansatz – auf Twitter: @modellansatz

Musik:
Von unserem Barden Uli Gebhardt: “Mother´s Heart” vom Album “Moulded Cocktail”

von Detlef vorgestellt:
Pyramid” von The Alan Parsons Projekt
auf iTunes, Spotify

von Sven vorgestellt:
Blood“ von Stan Ridgway & Pietra Wexstun
auf iTunes, Spotify

Proton010 – Stickstoff, Sprengstoff, Farbe I

veröffentlicht: 23. April 2016 16:56

Moderation

Detlef Breitenbach Detlef Breitenbach Twitter Email Flattr
Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter

gehe zu ElementeMoleküleFreiraumWie funktioniertMusik

Diesmal haben wir es geschafft, unser Material in “nur” sechs Stunden unterzubringen. In “Elemente” sind wir beim Stickstoff angelangt, und da Stickstoff ein wesentlicher Bestandteil von Sprengstoffen ist, widmen wir uns diesem Thema in “Moleküle”. In “Freiraum” geht es um die Farben des Lichts, und dieses Thema wird uns auch noch in den nächsten Folgen begleiten. In “Wie funktioniert… ? geht es weiter mit Radar und wie man Höheninformationen damit gewinnt.


vorgestellte Podcasts:
Americana für Euch – auf Twitter: @AmericanaPod
Geschichte der Deutschen Podcast – auf Twitter: @germanypodcast
Hafenradio – auf Twitter: @kulturhafenHH
private politische Podcasts:
Aufwachen! – auf Twitter: @AufwachenPod
Lage der Nation – auf Twitter: @LageNation
Reingeschmeckt – auf Twitter: @rein_geschmeckt
Logbuch: Netzpolitik – auf Twitter: @me_netzpolitik
Gute politische Podcasts/Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen

Elemente: Stickstoff
-Allgemeines
-Stickoxide und Autoabgase
-blaue Plakette, blaue Umweltzonen
-AdBlue
-Warum Dieselfahrzeuge zuviele Stickoxide ausstossen
-Lachgas (Hihihi!)
-Steigerung der Motorleistung – Dragsterrennen
-Stickstofffixierung – technisch und natürlich in Pflanzen
-Blausäure
Buchtipp:
“Das geheime Leben der Bäume” von Peter Wohlleben

Moleküle: Sprengstoffe
-Was ist ein Sprengstoff?
-Warum Bumm?
-Was ist eine Explosion?
-Wie macht man eine?
-Begriffe bei Sprengstoffen
-Sprengstoffe effektiver machen
-Was gibt es so an Sprengstoffen?
-Zünder/Initialsprengstoffe
-Der heitere Teil
-Blog “In The Pipeline” von Derek Lowe:
xxThings I Won´t Work With

Freiraum: Licht und Farben I
-Palette der elektromagnetischen Strahlung nach Wellenlängen
-sichtbares Licht und sein Platz im elektromagnetischen Spektrum
-Lichtquellen, natürliche und künstliche
-Farben bei Monitoren, Fernsehern und LED´s
-Nobelpreis für blaue LED´s
-Zerlegung des Lichts in seine Spektralfarben
xx-im Labor mit einem Prisma
xx-in der Natur als Regenbogen
Hauptregenbogen, Nebenbogen und wieso das einen Bogen bildet
-Warum ist der Himmel blau?
-Wieso sind Gegenstände farbig?
subtraktive Farbmischung
additive Farbmischung
-menschliche Farbwahrnehmung
-Sinneszellen: Stäbchen und Zapfen
-Farbe entsteht erst im Gehirn
Bunt ohne Farbstoffe

Wie funktioniert…
…Bildgebende Verfahren II?
-Höheninformationsgewinnung mit Radar
-Phasenverschiebung
-satelliten- und flugzeuggestütztes Radar
-Synthetic Aperture Radar
-TerraSAR-X
-TanDEM-X (englisch TerraSAR-X-Add-on for Digital Elevation Measurements, deutsch „TerraSAR-X-Erweiterung für digitale Höhenmessungen“)

Musik:
Von unserem Barden Uli Gebhardt: “Lullaby” vom Album “Moulded Cocktail'”

von Detlef vorgestellt:
Graceland” von Paul Simon
auf iTunes, Spotify

von Sven vorgestellt:
Of Wars in Osyrhia“ von Fairyland
auf iTunes, Spotify

Proton004 – Helium, Kohlenwasserstoffe, Doppelspaltexperiment

veröffentlicht: 6. September 2015 18:04

Moderation

Detlef Breitenbach Detlef Breitenbach Twitter Email Flattr
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter
Uli Gebhardt Uli Gebhardt

Unsere vierte Folge. Diesmal musste auch mal die Schere zum Einsatz kommen, einmal wegen eines Skype-Problems, das eine halbstündige Zwangspause erforderte, und einmal im Freiraum, wo das Thema „Raumfahrt in der Hard-Science-Fiction“ im Schwarzen Loch des Vergessens landete.

In unseren beiden Hauptkategorien wird es um Helium und Kohlenwasserstoffe gehen. Im Freiraum reden wir über die aktuelle Flüchtlingssituation in Deutschland, Musikstreaming und das Doppelspaltexperiment. Danach wird in Wie funktioniert…? erklärt, warum es im Motoren manchmal klopft und was die Oktanzahl damit zu tun hat. Zum Schluss gibt es noch sonnige Musik, Helium-Musik und sehr gute Straßenmusiker.

Begrüßung und Hausmeisterthemen
Danksagungen an technische Helfer und Werbetrommler
@vanilla_chief und dem Fachmann für unser Audiosetup Ralf Stockmann @rstockm
Unser Dank geht an folgende Podcasts, die uns geholfen haben, unseren podcast bekannter zu machen:
@PodUnion, @MInkorrekt, @Feuilletoene

PODSTOCK2015!
Schöne Zusammenfassung von Martin Rützler in RadioMono
weitere Veranstaltung: #ganzohr2015

Elemente: Helium
Beryllium-Barriere

Moleküle: Kohlenwasserstoffe
Heisse Ware: Molekülbaukasten
Delokalisierung
Radikale
Lesetip für Leute, die mehr über Methanhydrat erfahren möchten: Frank Schätzing – Der Schwarm
Löcher in der Tundra
Erdöldestillation

Freiraum
-Flüchtlinge
Kolumne von Sascha Lobo auf SPON

-Musikstreaming und die Folgen für die Musikindustrie – ein Blick in die Glaskugel

-Doppelspaltexperiment
Eins der berühmtesten Experimente in der Wissenschaft. Es zeigt, dass Licht Welle und Teilchen gleichzeitig ist und wie verrückt und faszinierend die Quantenphysik ist.
Der Versuchsaufbau mit Interferenzmuster.
Verteilungsmuster im Diagramm:
ohne Beobachtung
mit Beobachtung

Wie funktioniert…?
Was ist die “Oktanzahl” und was hat sie mit “Klopfgeräuschen” in Motoren zu tun.

Wie oben schon angemerkt, sind die Raumschiffe auf Wunsch von Sven in ein schwarzes Loch namens “/dev/null” gesteuert worden. Sven: “Ich war unzufrieden mit meinem Beitrag, da er in meinen Augen zu unstrukturiert war und ich zuviel hin- und hergesprungen bin. Das hat dieses wunderbare Thema nicht verdient. In einer späteren Folge wird es eine Neuauflage geben.”

Musik
Von unserem Barden Uli Gebhardt: “Healing Sun” vom Album “You’d Better Go Fishin’”

von Sven vorgestellt:
Liod” von Helium Vola
auf iTunes

auch sehr schön und etwas weniger experimentell ist die Platte Wohin? von Helium Vola

von Detlef vorgestellt:
“First of a Million Kisses” von Fairground Attraction
auf iTunes, Spotify