Schlagwort-Archive: Physik

Proton035 – Gretchenfrage – Cobalt – E-Gitarre

veröffentlicht: 20. Oktober 2019 19:13 Anzahl Downloads: 996

Moderation

Arvid Doerwald Arvid Doerwald Email
Kathi Kathi Website Email Twitter
Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter


In der 35. Folge fangen wir mit einer “Gretchenfrage” der heutigen Zeit an (frei nach Goethe): “Nun sag, wie hast du’s mit Greta Thunberg?” Weiter geht es mit Anglizismen und dem Element Cobalt, das beim diesjährigen Chemienobelpreis eine wichtige Rolle spielt. Das Rätsel ist diesmal ein berühmtes Logical, namlich das sogenannte “Zebra-Rätsel”. Im Freiraum geht es um eine böse Überraschung beim Abschmelzen der Gletscher und um Exoplaneten, deren erste Entdeckung für den diesjährigen Physiknobelpreis gut war. Anlässlich des 27. Elements des Periodensystems reden wir über den “Klub 27”, lauter Musiker, die recht einflußreich waren und mit 27 Jahren gestorben sind. Und passend dazu erklärt Uli in “Wie funktioniert..?” die Tonerzeugung in der E-Gitarre.

Begrüßung und Getränke
Viez im Porz
-Berge: Filzenkogl und Pilatus
Auf Korsika rumlaufen
Rasthof Würzburg Süd – eigentlich meinte ich die Nordseite
-Backups – es richtig und falsch machen
Typora – freier Markdown-Editor für Linux und Windows (geht auch für Macos)
Bitfäule
-unsere Gedanken zu Greta Thunberg
-ihre Rede vor den Vereinten Nationen
-vermeidbare Anglizismen

Elemente: Cobalt
-Eigenschaften
-Isotope
-Cobalt-60: Nutzung in Atombomben, Medizin, Schädlingsbekämpfung
-Vorkommen und Gewinnung
Nutzung:
Lithium-Ionen-Akkus mit LiCoO2-Kathode
-Der Chemie-Nobelpreis 2019 für Lithium-Ionen-Akkumulatoren
Blaufarbenwerke, Cobaltblau
Chlorkalk
Cobaltgelb
-Cobalt als Stahllegierungsbestandteil – sogenannte Superlegierungen
Cobalamine
-Cyanocobalamin
Coenzyme

Freiraum: Rätsel – Das Zebrarätsel
-das Zebrarätsel

Freiraum: Schmelzendes Eis überrascht
-Was ein Eiskeller mit dem Klimawandel zu tun hat
Schmelzenergie von Wasser

Freiraum: Mikroplastik aus Teebeuteln

Freiraum: Exoplaneten
-es gibt wohl mehr erdähnliche Planeten als angenommen
-ein Paper dazu
-der diesjährige Physiknobelpreis wurde u. a. verliehen für die Entdeckung des ersten Exoplaneten
Planeten ohne Sonne

Freiraum: Die “Polarstern” lässt sich in der Arktis einfrieren
-die Mosaic-Expedition
-der Podcast dazu und der Wikipedia-Artikel
-Ich habe bezüglich der Geschwindigkeit der Eisdrift sehr heftig verkalkuliert: Die Schollen sind deutlich langsamer. Siehe(Wikipedia): Eisdrift (Arvid)

Freiraum: Der “Klub 27”
-bedeutende Musiker, die mit 27 Jahren gestorben sind

Wie funktioniert…
…eine E-Gitarre ?
-Aufbau einer E-Gitarre
-Welche Rolle spielt der Korpus?
-Verschiedene Arten von Tonabnehmern (Mikrofon / Singe Coil / Humbucker / Piezo)
-Klangeigenschaften bzw. Vor- und Nachteile der einzelnen Bauformen

audio:viel Podcast

Proton034 – Eisen III – Weltuntergang II – selbstfahrende Spielzeugautos

veröffentlicht: 18. August 2019 12:54 Anzahl Downloads: 1.180

Moderation

Arvid Doerwald Arvid Doerwald Email
Kathi Kathi Website Email Twitter
Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter


In dieser Folge wird das Thema Eisen noch einmal richtig ausgewalzt – als Stahl – und zum Abschluß gebracht mit zuviel Eisen im Körper. Auch das Thema “Was uns erwartet – Klimawandelfolgen” wird, zumindest in diesem Podcast zum letzten Mal ausgiebig behandelt. Das Thema ist groß genug für ein eigenes Projekt von Arvid und wir haben in diesem Podcast schon ausreichend düstere Dinge dazu gesagt. Zum Schluß geht es in “Wie funktioniert…?” um selbstfahrende Spielzeugautos, die ihrer Linie treu bleiben.

-Rosen auf Bierflaschen und die Rosenkriege
Europastraße 30
-Transsibirische Eisenbahn
-Podstock 2019!
__-da es sich um eine Podcastveranstaltung handelt, kann man am besten einen Eindruck gewinnen, wenn man dort entstandene Podcastfolgen hört: Podstock 2019 auf fyyd
Nasenflöte
-Arvid macht was Neues: Podzension und Podquiz
-de facto haben wir hier eine Nullnummer vom Podquiz aufgenommen, mit Fragen unter Anderem zu folgenden Themen
Bundesverdienstkreuz
-Bundesverdienstkreuze für 30 Bundestagsabgeordnete pro Legislaturperiode “einfach so”: spiegel.de und welt.de – Quelle ist immer eine Meldung des Berliner Kuriers.
Alter Schwede – 9550 Jahre alte Fichte
Eiben und Langbögen
Interkalarfrist
-pendelne Europaabgeordnete und ihr Gefolge
Preussische Nacht
-Glocken

-Kommentare kommentieren

Elemente: Eisen III
-Geschichte der Eisennutzung
-Anfänge bei den Hethitern
-Schmiede im Mittelalter
-Spezialisierung der Schmiede
-daraus gingen die ersten Manufakturen und Fabriken hervor
-Legierungen
-Bronzelegierungen in der Realität
…und im Spiel “Dwarf Fortress
Härten und Anlassen von Stahl
-Hörerbeitrag: Der Vater von Arnim Sommer hat im Anlagenbau für die Eisen- und Stahlindustrie gearbeitet und deshalb Informationen aus erster Hand zur Eisen- und Stahlerzeugung
-Podcasts von Arnim: Systemstart und Musikisto– auf Mastodon: @ArnimRanthoron
-und das Ganze noch einmal in epischer Breite und vogonischer Länge: omegatau281 – Vom Eisenerz zum Hightech-Stahl
-Eisen im –Hämoglobin
Porphyrin und –Pyrrol
Blut – eine Zsammenfassung von Kathi auf Ihrer Webseite
Chelatkomplexe
Fluorescein
Reaktive Sauerstoffspezies
Apoptose und Nekrose
Hämochromatose

Freiraum: Rätsel
-Ein König will seinen Nachfolger durch ein ungewöhnliches Pferderennen bestimmen

Freiraum: Klimawandel – was unserwartet
-Nach mehreren Folgen dieser Reihe kommen Arvid und Sven zu einem pessimistischen Fazit
-der Klimawandel ist zu schnell für demokratische Entscheidungsprozesse
-eine nichtdemokratische Weltregierung haben wir nicht und hätten wir sie, sie wäre wahrscheilich braun und nicht grün
-Die Natur des Menschen hindert uns, notwendige Dinge zu tun oder zu lassen
-Wir als einzelne Personen können unser Gewissen beruhigen, aber halten global nichts auf
Tragik der Allmende – Der Youtubelink ist der Artikel vorgelesen
-geht auch andersrum, z.B. bei NIMBY-Projekten wie Bahntrassen: Tragik der Anti-Allmende
öffentliches Gut als nichtausschließliches Gut
Kühlgrenztemperatur – erreichbare Minimaltemperatur durch Verdunsten (Schwitzen)
Medienkompetenzübung

Wie funktioniert…?
…ein selbstfahrendes Spielzeugauto, das schwarze Linien verfolgt

-Staubsaugerroboter können sich selbst im Bad einsperren…

#################################################################################################

Nachtrag von Arvid:

Einheitsbuddeln 2019

Bäume zu pflanzen ist immer eine gute Sache und weil unsere nächste Episode zu spät dafür erscheinen wird, möchten wir euch auf einen Termin hinweisen:
Am 3.10.2019 (Tag der Deutschen Einheit) findet das Einheitsbuddeln statt. Die Seite ist schrecklich, aber die Idee finde ich gut. Wenn ihr die Möglichkeit haben solltet, dann pflanzt am 3.10. einen Baum. Am Besten mit Anderen zusammen.

Viel Spaß

Proton033 – Eisen II – Weltuntergang – Primzahlen

veröffentlicht: 25. Mai 2019 18:46 Anzahl Downloads: 1.578

Moderation

Arvid Doerwald Arvid Doerwald Email
Kathi Kathi Website Email Twitter
Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter

Nach einem deutlich kürzeren Warmlabern geht es in den “Elementen” darum, wo man Eisen auf und in der Erde findet und wie es dorthingekommen ist. Ein weiteres Thema ist das Verrosten von Eisen und der Mechanismus, der dahinter steckt, nämlich sogenannte Redox-Reaktionen. Im Freiraum machen wir weiter in der Reihe “Was uns erwartet” – wir reden darüber, was die Demographie mit dem Klimawandel zu tun hat und Oberpessimist Sven prophezeit dabei wieder mal den baldigen Untergang der Zivilisation. Danach gibt es aber ein viel positiveres Thema – das “Protönchen” Felix erzählt uns etwas über Bienen. Weiter geht es mit einem neuen stellaren Koordinatensystem und dass Ulis Vater etwas über Primzahlen herausgefunden hat. Zum Schluß gibt es wieder eine Musikvorstellung.

Warmlabern
-Kommentare auf die Kommentare
-Kathis neue Technik: Focusrite Scarlett Solo 2nd Gen mit Superlux HMC 660 X
-warum das Interview über Schwertschmieden ausfällt
Prosopis – invasive Pflanze aus der Hölle
-Ulis Chilipflanzen dürfen raus

Elemente: Eisen
-kurzer Abriss der Entstehung der Erde
-Häufigkeit von Eisen in der Erde
-verschiedene Eisenerze und ihre Entstehung
-Bändereisenerze
-Raseneisenerz
-Siderit oder Spateisenstein
-Brauneisenstein
-Pyrit
-Magnetit
-Hämatit

Moleküle: Rosten von Eisen und Redoxreaktionen
-Korrosion
-Rost besteht aus mehreren verschiedenen Stoffen
-Vergleich der Eigenschaften von Eisen und Rost
-Kristallwasser
-Entstehung von Rost
-Redox-Reaktionen
-Oxidation und Reduktion
-Redoxpotential
-Normalpotential gegenüber Wasserstoff
-elektrochemische Spannungsreihe
-Entrosten
-Rostumwandler
Freiraum: Was uns erwartet: Der Klimawandel und die Demografie
Demografie
Bevölkerungszwiebel
Toba-Katastrophentheorie
Hans Rosling

Freiraum:Die Weizenernte ist im zweiten Jahr in Folge niedriger als der Verbrauch ausgefallen
Photosynthese: C3/C4/CAM-Pflanzen

Freiraum: Felix erzählt etwas über Bienen

Freiraum: neues stellares Koordinatensystem

Freiraum: Primzahlen finden

Freiraum: San Francisco verbietet staatlichen Einrichtungen die Benutzung von Gesichtserkennungstechnologien
-ausser für so wichtige Dinge wie Falschparkerermittlung

von Uli vorgestellt:
Monday’s Ghost” von Sophie Hunger
auf iTunes, Spotify

Hier noch die versprochenen Links zu Podcastfolgen, die sich mit dem Schwarzen Loch in M87 beschäftigen:
Auf Distanz
Raumzeit
Kein Podcast, aber trotzdem interessant: Das Monster zeigt seine Zähne


mehr von uns auf www.proton-podcast.de/
und @PodProton

Proton032 – Eisen I – Nukleosynthese – Magnetismus

veröffentlicht: 8. März 2019 16:38 Anzahl Downloads: 1.704

Moderation

Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter
Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Arvid Doerwald Arvid Doerwald Email
Kathi Kathi Website Email Twitter


Wir haben aus der Überlänge der Kohlenstoff-Folge gelernt und wollen das sehr umfangreiche Element Eisen von vorneherein auf drei Folgen verteilen. Ausserdem haben wir ein neues Proton dabei, Kathi. Kathi hat Chemie studiert, so dass wir jetzt neben unserem interessiertem Halbwissen jetzt auch jemanden mit “richtig” Ahnung vom Thema dabeihaben. Im Warmlabern besprechen wir einige Themen recht umfangreich.
Unter anderem geht es um “Service” aus der Hölle, Nudging, Gendern, und frugale Produkte. Ausserdem haben wir zwei Hörerbeiträge zum Thema Eisen in der Nahrung und zum 150. Geburtstag des Periodensystems. In den Elementen widmen wir uns dem Eisen und zwar von Anbeginn an und klären, wo das Eisen herkommt und warum wahrscheinlich am Ende aller Zeiten nur noch Eisen übrig bleiben wird. Dazu reisen wir zu Riesensternen und beobachten Supernovae in allen ihren Formen.
Zum Schluss geht es noch um Magnetismus und warum Eisen
dabei eine besondere Rolle spielt. Hier endet diese Folge, in weiteren Folgen wird es dann um Eisen in der Geologie und die Anfänge der Eisennutzung durch den Menschen gehen, bis hin zur modernen Stahlproduktion.
Wir werden auch ausführlich auf die Herstellung von Schwertern eingehen, die Entstehung der Schmiedekunst, warum Eisen Bronze  vorgezogen wurde.

Darüberhinaus planen wir einen Abriss der Gliederung der Zeitalter der Menschen von der Steinzeit bis hin zur Eisenzeit unter Berücksichtigung der jeweils verwendeten Materialien. Wenn wir es schaffen, dann wird es auch in Episode 33 (Eisen II) Gastbeiträge geben. Und endlich auch wieder musikalische Themen.

-Eine neue Stimme im proton-Podcast: Kathi
-wie es jemanden aus dem Rheinland in die Schweiz verschlägt
-dabei kommen wir noch ins Gespräch über Blogs und Podcasts allgemein
Prokrastination Level “Expert”
-Arvid erzählt, wie und warum er Kathi mit “ins Boot geholt” hat
Zerebrale Vaskulitis
-wir fragen uns und euch, was usere Hörer von einem Hörertreffen halten würden
-Ort: LWL-Freilichtmuseum Hagen, Zeit: wohl eim Samstag Ende Mai / Anfang Juni
-Gastbeitrag von Kai Daniel Du vom Hobbykoch Podcast – auf Twitter: @HobbykochPod
-“Service” aus der Hölle – mal wieder ein Telekommunikationsdienstleister
Nudging
-Buchempfehlung von Arvid: Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahneman
-heisses Eisen: Gendern
-ich gehöre zur letzten Generation, die…
…Dinge tut, kennt, weiss.
-“Digital Detox“, frugale Technik
Punkt Mobiltelefon, Nokia E51
-Hörerbeitrag von oboeman: Ein Rätselgeocache zum Thema “150 Jahre Periodensystem”

-Freiraum: Rätsel – Vier inkompetente Manager müssen ihren Hut nehmen erraten

 

Elemente: Eisen Teil 1 – Wo kommt es her und warum ist es (manchmal) magnetisch?
-Eigenschaften von Eisen
-Isotope von Eisen
-Sternentstehung
-“Lebenslauf” eines Sternes der Größe der Sonne
-Die Hauptreihe im Hertzsprung-Russel-Diagramm
Heliumblitz
-hier gibt es eine interaktive Nuklidkarte
entartete Materie aufgrund des Pauli-Verbots
-der Alpha-Prozess – Fusion schwerer Elemente durch Anlagerung von Heliumkernen

Magnetismus
schwebender Frosch
-Diamagnetismus
-Paramagnetismus
-Ferromagnetismus
-Austauschwechselwirkung
-Antiferromagnetismus bei Mn Cr
-Ferrimagnetismus
-Ferrit


mehr von uns auf www.proton-podcast.de/
und @PodProton