Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “s-Prozess”

Proton032 – Eisen I – Nukleosynthese – Magnetismus

3

Wir haben aus der Überlänge der Kohlenstoff-Folge gelernt und wollen das sehr umfangreiche Element Eisen von vorneherein auf drei Folgen verteilen. Ausserdem haben wir ein neues Proton dabei, Kathi. Kathi hat Chemie studiert, so dass wir jetzt neben unserem interessiertem Halbwissen jetzt auch jemanden mit "richtig" Ahnung vom Thema dabeihaben. Im Warmlabern besprechen wir einige Themen recht umfangreich.Unter anderem geht es um "Service" aus der Hölle, Nudging, Gendern, und frugale Produkte. Ausserdem haben wir zwei Hörerbeiträge zum Thema Eisen in der Nahrung und zum 150. Geburtstag des Periodensystems. In den Elementen widmen wir uns dem Eisen und zwar von Anberginn an und klären, wo das Eisen herkommt und warum wahrscheinlich am Ende aller Zeiten nur noch Eisen übrig bleiben wird. Dazu reisen wir zu Riesensternen und beobachten Supernovae in allen ihren Formen.Zum Schluss geht es noch um Magnetismus und warum Eisendabei eine besondere Rolle spielt. Hier endet diese Folge, in weiteren Folgen wird es dann um Eisen in der Geologie und die Anfänge der Eisennutzung durch den Menschen gehen, bis hin zur modernen Stahlproduktion.

Proton025 – Calcium – Trinkwasser – Operationsverstärker II

5

Dies ist die erste Folge ohne Detlef. Wir machen weiter. Die Folge kligt deutlich anders. Detlef hat die Übergänge immer gut moderiert, das müssen wir jetzt selber machen. Man merkt die Leere, die dort manchmal herrscht.

Diesmal geht es um Calcium als Element und bei den Molekülen gibt es Wasser. Da das Thema sehr umfangreich ist und eine Folge sprengen würde, gibt es heute nur Wasser zum Trinken und Waschen. Der Freiraum soll diesmal von Euch gefüllt werden, nämlich mit Nachdenken: Es gibt ein Rätsel, dessen Auflösung am Ende der Folge bekanntgegeben wird. Danach wird in Wie Funktioniert...? wieder verstärkt, dieses Mal wieder Operationen, nicht Argumente. Genauer: wie man mit Operationsverstärkern addieren und subtrahieren kann. Als Besonderheit haben wir einen Gast im Studio, der im "Warmlabern" eigentlich "nur" den Part der Wissenschaftsmeldungen übernehmen wollte mit anschließender Diskussion der Folgen daraus. Es wurde aber fast schon eine eigene Sendung daraus.

Proton013 – Farbstoffe, Photoeffekt II, Supernovae

0

Nachdem wir das bindungsunwillige Neon schnell abgefrühstückt haben, wird es bunt - mit der Farbstoffchemie. Im Freiraum erklären wir alle Photoeffekte und die technischen Geräte, die dadurch möglich wurden. Zum Schluss kommen noch ein paar dicke Knaller, die für die Elemententstehung entscheidend sind. Und dann noch ein wenig Musik.