Schlagwort-Archive: Übergangsmetall

Proton038 – Zink – Lichtwellenleiter – Klopapier

veröffentlicht: 11. April 2020 13:14 Anzahl Downloads: 1.885

Moderation

Arvid Doerwald Arvid Doerwald Email
Kathi Kathi Website Email Twitter
Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter

Wir machen weiter im Periodensystem und kommen heute zum Zink. Uli erklärt uns in Wie funktioniert…? Lichtwellenleiter und zum Schluß unterhalten wir uns noch über eins unserer Lieblingsthemen der letzten Folgen – den Klimawandel – und wie dieses Thema mit den aktuellen, weltweiten Ereignissen der Covid-19-Pandemie wechselwirkt, vor allem aus gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht.
Arvid hatte bei der Folge akut unlösbare Software-Probleme. Wir hatten gehofft, dass diese Probleme im Laufe der Folge noch gelöst werden. Deshalb haben wir die Themenreihenfolge geändert. Als sich abzeichnete, dass das nichts wird, haben wir uns entschieden, seine Beiträge im Nachhinein in die Folge einzufügen.

Elemente: Zink

-Eigenschafen
-letztes Übergangsmetall der 4.Periode
-Oxidationsstufen und Isotope (Korrektur: Zn65 hat eine HWZ von einem dreiviertel Jahr)
-Vorkommen und Gewinnung
Boudouard-Gleichgewicht
Prinzip vom kleinsten Zwang (“Le Chatelier”)
-Zink als Konstruktionsmetall
-Zink als Korrosionsschutz für Stahl
Opferanode
Verzinken
Zink-Kohle-Zelle
-Zink als essentielles Spurenelement
Carboanhydrasen
Zinkfingerprotein
Bicarbonat
Phytinsäure
-Fluor in Zahnpasta
Schlimme Dinge in der Chemie, auf Platz zwei Chlortriflourid
Windeldermatitis
Windelsoor
Zinköl
Zinksalbe

Wie funktioniert…
…ein Lichtwellenleiter?
-Geschichte
-frühe Anwendungen
-Aufbau von Glasfasern
Brechungsindex
-Mono- und Multimodefasern
-Formate von optischen Speichermedien – DVD, Bluray usw.

Moleküle: Substitutionsreaktionen
Nukleophile Substitution
Nukleophilie
Chiralität
-Steuerung von Reaktionen
Elektrophile Substitution an Aromaten
Mesomeriestabilisierung
Friedel-Crafts-Alkylierung
Lewis-Säure

Freiraum: Covid-19 vs. Greta
Wir haben hier im Podcast schon häufiger über die Folgen des Klimawandels gesprochen und mindestens zwei Leute (Arvid und Sven) sind zum Schluß gekommen, dass die Menschheit die Sache aus verschiedenen Gründen nicht schaffen wird. Jetzt ist ein Virus auf der Welt unterwegs, das dafür sorgt, dass politische Entscheidungsträger und Gesellschaften rund um die Welt auf einmal zeigen, dass sie zu schnellen und weitreichenden Entscheidungen und Verhaltensänderungen in der Lage sind. Diese Entscheidungen und Verhaltensänderungen unterscheiden sich natürlich wesentlich je nach Gesellschaft, politschem System und Einstellungen der jeweiligen Machthaber. Einige der Folgen des Auftretens von Covid-19 gleichen sinnvollen Maßnahmen zur Verringerung des Klimawandels (weniger Flüge, geringere industrielle Produktion, usw), manche Maßnahmen erfreuen Nationalisten (Grenzen sind zu!), manche sind kontraproduktiv (Auto statt ÖPNV zur Infektionsvermeidung). Das (globale) wirtschaftliche künstliche Koma entzieht allerdings sehr vielen Menschen die direkte Lebensgrundlage (Tourismusorte wie Antalya). Man kann davon ausgehen, dass das Virus das Leben der Menschen global noch monatelang, vielleicht jahrelang stark beeinträchtigen wird.

Wir reden über einige der Folgen und wie sich das Leben der Menschheit durch das Virus verändern wird.

-kurzer Überblick
-langer Überblick: DER Podcast über das Virus – Das Coronavirus-Update
-zwei omegatau-Podcast-Folgen mit passenden Themen: Desinfektion und Historische Netzwerke/

einige angesprochene Themen:
-Tourismus, Urlaubsplanung, geschlossene Grenzen, Ausgangs-/Kontaktsperren
-Homeoffice (speziell in Deutschlands Präsenzkultur bei der Büroarbeit)
-Schule in Zeiten von Schulschließungen
-Das Internet und sein Medienangebot als Beruhigungsmittel für die ausgangsgesperrten Menschen
-Ausbau der Internetinfrastruktur, speziell in Deutschland – jetzt noch sinnvoller
-Kampf der Systeme: Populisten können missliebige Personen wegsperren, aber kein Virus
-USA: Populist + löchriges Sozialsystem + libertäre Cowboys + SEHR viele Waffen = Stoff für nichts Gutes
-Beschleunigung des Ladensterbens zugunsten des Internethandels

mehr von uns auf www.proton-podcast.de
und @PodProton

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International License.

Proton026 – Scandium – Coffein – Regelungstechnik

veröffentlicht: 4. Mai 2018 14:21 Anzahl Downloads: 2.125

Moderation

Uli Gebhardt Uli Gebhardt
Arvid Doerwald Arvid Doerwald Email
Sven Gaedtke Sven Gaedtke Twitter

Dieses Mal sind wir wieder “richtig” zu dritt – Arvid ist live mit dabei, sogar im Wohnzimmer-Studio. Wir reden im Warmlabern über Wissenschaftspodcasts im Allgemeinen und schweifen ausgiebig ab – über Gott und die Welt, Roman- und Fernsehserien, SciFi und Fantasy. Das Element Scandium selbst gibt nicht viel her mit 15 Tonnen Jahresproduktion, eröffnet aber einen Blick in eine “andere” Chemie, als wir sie bei den Elementen der bisherigen Folgen beschrieben haben: Die Welt der Nebengruppenelemente, allesamt Metalle, die nicht der Oktettregel folgen, sondern mit der 18-Elektronen-Regel die Komplexchemie ermöglichen. Danach kommt unser Rätsel, das man bei einem koffeinhaltigen Getränk aus den “Molekülen” in Ruhe lösen kann.

Nach der Begrüßung fangen wir mit einem Metathema an, nämlich der Frage “Warum hört jemand Wissenschaftspodcasts”.

Wir haben diese Frage tatsächlich beantwortet, aber protonentypisch haben die Abschweifungen wieder mal einen größeren Anteil an der Redezeit eingenommen als das Ursprungsthema. Unter Anderem wurden besprochen:

-Verschwörungstheorien
-Unobtanium – kommt dran, wenn uns irgendwann die Elemente ausgehen
ISV Venture Star, das Raumschiff aus “Avatar”
-unsterbliche Helden vs “alle können sterben” in fiktiven Serien
-Perry Rhodan vs Game of Thrones
-Techlevel und Realitätstreue von Science Fiction
zz!Fazit: Perry Rhodan ist Fantasy mit Raumschiffen
-Und Theologiepodcasts? Das führte zu einer Abschweifung über Gott und die Welt (wortwörtlich)
-Wie man Reste von untergegangenen Zivilisationen in Planetensystemen sucht
-interstellare Kriegsführung
-Filme von Roland Emmerich

-Wir haben einen Audiokommentar von @oboeman bekommen!

Podcasts, die erwähnt wurden:
neben den üblichen Verdächtigen wie omegatau, Soziopod, methodisch inkorrekt diesmal dabei:

GeMa-Lum
Modellansatz – auf Twitter: @modellansatz
SPIEGEL ONLINE Debatten-Podcast – auf Twitter: @saschalobo

Bücher:
Trisolaris-Trilogie
Gödel Escher Bach – Ein endlos geflochtenes Band
Foundation von Isaac Asimov

Nach dem Warmlabern musste uns Arvid leider verlassen, da er noch 3 Stunden fahren musste, um nach Hause zu kommen. Deshalb sind ab jetzt nur noch Uli und Sven zu hören.

Elemente: Scandium
-Eigenschaften
-Verwendung
Scandium selbst ist ein Nebengruppenelement der Übergangsmetalle und ein Element der seltenen Erden. Da das Element selbst nicht so viel hergibt wie die vorausgegangenen Elemente, gibt es diesmal Informationen zu den Übergangsmetallen und Nebengruppen allgemein
-Haupt- und Nebengruppen
-Übergangselemente und Übergangsmetalle
-seltene Erden
-8-Elektronen-Regel und 18-Elektronenregel
-Komplexchemie
-Liganden

Freiraum: Rätsel
Im Rätsel geht es darum, eine Anzahl Kamele aufzuteilen, ohne dass ein Metzger eingreifen muss.

Moleküle: Koffein
-Koffein als Molekül
-Aufbau
-Wirkung
-Wieviel davon in Getränken enthalten ist
-Kaffee, Kaffepflanze, Kaffeeersatz
-Tee, Teepflanze, hartes Wasser und Tee
-Mate-Tee, Ilex-Pflanzen, Club-Mate
-Kakao, Theobromin
-Coca-Cola – das Original-Getränk war ein Pflanzenaufguss
-Limonade – mit und ohne Koffein

Wie funktioniert…
…Regelungstechnik?

-Regler
-Regelstrecke
-Messung minus Sollwert ist die Regeldifferenz
-Hysterese
-kontinuierliche Regler
-Proportionalregler
-PID-Regler
-Vorhalte- und Nachstellzeit
-Wendetangentenverfahren
Regler auf Wikipedia

Musik:
Von unserem Barden Uli Gebhardt: “Deep Eyes” vom Album “You’d Better Go Fishin'”

von Uli vorgestellt:
Forever Young“ von Alphaville
auf iTunes, Spotify

von Sven vorgestellt:
Tales of Mystery and Imagination” von The Alan Parsons Project
auf iTunes, Spotify